Abenteuer/Drogen/Filme/Freiheit/Partie

The Hangover – Freiheit & Abenteuer

Ich hab im verlauf der letzten Tage beide „The Hangover“ Filme mit ein paar meiner Kumpels gesehen und mir sind ein paar lustige Dinge aufgefallen. Wir alle waren am Ende aufgedreht, abenteuerlustig und leicht (damit mein ich stark) angetrunken. Im Nachhinein kommt mir da dann die Frage auf warum diese, doch sehr einfach gemachten Filme so erfolgreich sind. Die Geschichte ist simpel, die Musik nicht unbedingt mein Fall und die Charaktere Stereotypen. Und doch gehören beide Teile zu den erfolgreichsten Comedy Filmen aller Zeiten. Ich glaube es liegt daran das diese Filme das Tier in uns (the beast in me, hallo Johnny Cash) bedienen, mit einer ordentlichen Ladung an Freiheit, Abenteuer und ja Dummheit. Es ist schwer in unserer modernen Welt, eingezwängt von Job, Familie und manchmal auch Freunden, einfach aus dem Trott auszubrechen und ein Abenteuer zu erleben. Wir haben keine wirkliche Freiheit mehr wir selbst zu sein und doch schreit der innere Cowboy immer und immer wieder danach ins Unbekannte aufzubrechen und einfach mal was bescheuertes zu machen. Tut euch allen selbst den gefallen und erlebt in eurem Leben etwas, wenn auch nur minimal, Vergleichbar dämliches, wie die Jungs aus „The Hangover“. Ich glaube der Mensch braucht das.

One thought on “The Hangover – Freiheit & Abenteuer

  1. Da hast du vollkommen recht!
    Auch nur etwas ähnliches mit seinen Freunden zu erleben ist eine Erfahrung, die man unbedingt machen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s